5 Coole Tipps für ein Date von Veganerin und Fleischesser

Ein Date von Veganerin und Fleischesser ist eine schwierige Situation für viele vegane Frauen. Damit dein schöner Abend nicht im Desaster endet, gibt es Einiges zu beachten. Hier sind #5 coole Tipps, damit du und dein Liebster euch wohl fühlt.

#1 Steh’ zu deinen Werten

Nichts ist attraktiver als Selbstbewusstsein. Wenn du weisst, wer du bist und was dir wichtig ist, kannst du gelassen mit jeder Situation umgehen. Über blöde Kommentare kannst du hinweg lächeln, denn du weisst, was er nicht weiss: Ein veganer Lebensstil ist gut für Menschen, Tiere und Umwelt. Das sorgt für einen entspannten Abend und macht ihn neugierig.

#2 Akzeptiere ihn, wie er ist

Wie würdest du dich fühlen, wenn er dich zu Fleischkonsum drängen würde? Sicher nicht gut. Deshalb solltest auch du ihn und seinen Lebensstil so akzeptieren, wie er ist. Jedenfalls für den Moment. Die meisten Menschen leben omnivor aus Gewohnheit. Du bist vielleicht die erste VeganerIn, die er kennen lernt. Euer Date kann für ihn die Tür zu einer neuen Welt sein. Das braucht jedoch viel Zeit und Fingerspitzengefühl.

#3 Lass’ ihn probieren

Probieren geht über studieren. Wenn er “sein” Fleisch auf dem Teller hat und du lecker Seitan oder Tofu, lass’ ihn ruhig mal probieren. Gut gewürzt und mit Soße schmeckt Pflanzenfleisch besser als das arme Tier. Das weiss dein Liebster aber noch nicht. Eine gute Gelegenheit für neue Geschmackserlebnisse, die Vorurteile abbauen. Schließlich ist vegan werden ein Lernprozess.

#4 Sei du selbst

Du musst dich weder verbiegen, noch über jeden Scheiß mit ihm diskutieren. Sag ruhig mal deine Meinung. Alles herunter zu schlucken verdirbt dir nur die Stimmung. Doch vergiss’ nicht, worum es eigentlich geht: Dass ihr euch gern habt und respektiert.

#5 Sag, was du willst

Männer mögen es, wenn Frauen sagen, was sie wollen. Das hat ganz klare Vorteile: Sie müssen sich nicht den Kopf zerbrechen und wissen, woran sie sind. Du kannst dir eine dauerhafte Beziehung nur vorstellen, wenn er offen ist für Neues? Dann sag ihm das ruhig. Er kann selbst entscheiden, ob er mehr über dich und deinen veganen Lebensstil erfahren möchte.

Fazit: Offenheit und Sympathie sind der Schlüssel

Trotz scheinbar unterschiedlicher Ansichten ist ein schöner Abend für euch möglich. Steh’ zu deinem veganen Lebensstil. Wenn Sympathie und Offenheit da sind, erscheinen auch scheinbar schwierige Themen in einem anderen Licht.

Sollte trotz dieser Tipps das Date als Desaster enden, dann passt ihr einfach nicht zusammen. Was bringt dir ein Partner, der weder deine Werte respektiert, noch dazulernen möchte?

Wenn du deinen Liebsten bei einem Candlelight-Dinner zu Hause verwöhnen möchtest, haben wir genau das Richtige für dich: das Vegan Meats Love Kochbuch mit 13 leckeren Rezepten. Lade es jetzt kostenlos herunter.

Denn: Liebe geht durch den Magen!

Christina