Vegan Chicken-Gold Curry für gestresste Großstädter

Tusch, tadä: Ein Auszug aus unserem
kostenlosen Ebook “Vegan Meats Love”.

Mega-Lecker und beliebt bei gestressten Großstädtern: Das vegane Chicken-Gold Curry zum Selbermachen und genießen. Einfach schnippeln – fertig!

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Schwierigkeitsgrad: Einfach

Zutaten für 2:

300 g vegan Chicken von Veganz 300 g Basmati-Reis
300 ml Kokossauce
200 g Möhren

200 g Weißkohl
100 g Soja-Sprossen
3 Knoblauchzehen
2 Tumeric-Knollen (Kurkuma) Bund frischen Korianders geröstete Erdnüsse Röstzwiebeln

Zubereitung:

Basmati-Reis in doppelter Menge Wasser 15 Minuten kochen. Pfanne mit etwas Öl erhitzen. Knoblauch schälen und zusammen mit dem Tumeric fein hacken.

Das vegan Chicken zusammen mit den Gewürzen in die Pfanne geben und anbraten. Kokossauce darüber geben und mit Salz abschmecken.

Möhren und Weiskohl mit einer Küchenhilfe in feine Streifen hobeln und roh belassen. Die Soja-Sprossen abspülen.

Reis und Chicken-Curry Gold in eine tiefe Schüssel geben. Möhren, Weisskohl und Sprossen darüber legen. Mit gehacktem Koriander, Erdnüssen und Röstzwiebeln anrichten.

Liebe geht durch den Magen!

Chris & Vince

Vince
Heute setzt sich Vincent mit seiner Freundin Christina für eine pflanzliche und nachhaltige Lebensweise ein. Auf EnergyWise sowie auf chrisundvince.com geht er seiner Leidenschaft nach, Menschen zu helfen einfach gesund zu sein.