Verständnis und Rücksicht zwischen Möhre und Bratwurst, wie geht das?

Eine Beziehung funktioniert nur mit Gleichberechtigung. Gegenseitigem Verständnis und Rücksicht. Vor allem wenn zwei Welten aufeinander prallen, wenn Veganer_in und Fleischesser_in zusammenkommen.

Wie war es bei uns?

Wir haben beide Rücksicht aufeinander genommen. Christina war tolerant meiner Unwissenheit gegenüber. Und ich war tolerant und offen Ihrer Ernährung gegenüber. Dem Veganismus. Zwar hatte ich viele Vorurteile. Ich habe auch mal einen Satz gebracht wie:

“Wenn ich keine Wahl hätte, würde ich auch ein Schwein mit eigenen Händen töten und essen”

Dennoch habe ich Rücksicht genommen. In Ihrer Gegenwart kaum bis kein Fleisch gegessen. Nur 2-3 Mal im Restaurant. Dort stellte ich auch schnell fest, das Seitan als Fleischersatz besser schmeckt, als das echte Fleisch.

Das eine pflanzliche Ernährung, die beste und gesündeste ist, ist bewiesen. Genau das hat mir Christina klar gemacht.

Wieso ist Verständnis wichtig?

Wir waren extrem verschieden was unsere Ernährung anbelangte. Doch war uns klar, wir finden uns sympathisch und können uns irgendwie eine Beziehung vorstellen. Gerade in so einer Situation ist es wichtig, aufeinander Rücksicht zu nehmen. Eben Verständnis zu haben.

Für uns hieß das, Christina hat meinen Fleischkonsum eine Zeit lang toleriert. Bis ich meine eigene Meinung hatte, mich informieren konnte. Und ich habe mich auf Sie eingelassen. Sie nicht unter meinem Fleischkonsum leiden lassen.

Heute weiß ich, wie es sich anfühlt, wenn jemand in meiner Umgebung vor mir Fleisch isst …

Wie scheiße es ist, wenn Familienmitglieder sich den Teller vollladen und ich mir denke, na super. Viel Spaß beim Herzinfarkt. Doch ich habe auch Verständnis dafür, weil Sie es eben nicht besser wissen.

Verständnis heißt auch, offen zu sein. Zuzuhören. Warum ist Christina vegan? Welche Gründe hat Sie? Ein Umdenken ist nötig und der Wille sich auch etwas Neues einzulassen.

Gleichberechtigung, wie geht das?

Eben vor allem durch Rücksicht und Verständnis. Es heißt, dass nicht einer sagt wo es lang geht. Oft ist dies ja der Mann. Wenn er Fleisch isst, dann gibt es auch zuhause Fleisch. Bei seiner veganen Freundin.

Sie muss sich ja nicht so anstellen. Kann ja jeder essen, was er will.

Es heißt, sich in die Lage des anderen zu versetzten.

Ok, Sie isst kein Fleisch, dann nehme ich darauf Rücksicht und esse in ihrer Gegenwart auch keins.

Oder

Er weiß es halt nicht besser, ich möchte ihm helfen, herauszufinden was es mit dem vegan sein auf sich hat.

Auch heißt es, wie in unserem Fall, das die Veganerin ihren Freund nicht vor die Wahl stellt.

Kein Ultimatum setzt.

Entweder du hörst komplett auf Fleisch zu essen oder wir sehen uns nicht mehr.

Bei uns war immer klar, langfristig funktioniert es nur, wenn ich auch vegan werden.

Jeder muss natürlich für sich selbst entscheiden, wie er und sie damit umgehen.

Eine der besten Entscheidungen meines Lebens war es, vegan zu werden.

Ich bin sehr dankbar, dass Christina so viel Verständnis hatte und mich auf dem Weg begleitet hat. Ohne sie, würde ich heute wahrscheinlich immer noch Fleisch essen. Meine Haare würden ausfallen, anstatt nachzuwachsen. Und ich wäre auf dem besten Weg, genauso krank zu werden, wie die meisten anderen Menschen.

Wichtig ist vor allem:

Offenheit, sich auf Neues einlassen. Wer sich noch nie mit dem Veganismus beschäftigt hat, fühlt sich oft angegriffen. Das muss er oder sie sich bewusst machen. Der Wille zu verstehen und zu lernen ist ein muss.

Verständnis und Rücksicht. Er isst Fleisch, sie nicht. Dann bring nichts zu ihr nach Hause mit. Im Restaurant sei offen. Probier es ohne Fleisch. Am Ende schmeckt es sogar besser.

Ein klares, gemeinsames Ziel. Ihr wollt länger zusammen sein? Super! Doch kannst du als Veganer_in dir langfristig eine Beziehung mit einem Fleischesser_in vorstellen? Wenn nicht, muss das klar kommuniziert werden.

So hat es zumindest bei uns funktioniert. Vor allem kamen wir uns über das Essen näher. Genau deswegen haben wir auch ein kostenloses Rezepte Ebook für euch zusammengestellt.

Mehr hierzu findest du im Artikel Beziehung trotz unterschiedlicher Ernährung?

Da Menschen sind ja bekanntlich unterschiedlich. Deswegen interessiert und:

Wie ist es bei dir? Bist du in einer ähnlichen Situation, wie gehst du damit um?

Vince
Heute setzt sich Vincent mit seiner Freundin Christina für eine pflanzliche und nachhaltige Lebensweise ein. Auf EnergyWise sowie auf chrisundvince.com geht er seiner Leidenschaft nach, Menschen zu helfen einfach gesund zu sein.